Abschieds-weise

 Ihre Ansprechpartner

Kaiserstraße 172, 76133 Karlsruhe

Christine Ettwein-Friehs, Telefon: 0721 831 849 21, ettwein-friehs@dw-karlsruhe.de

Hospiz in Karlsruhe

 

Begleitung schwer kranker und sterbender Menschen im Altenpflegeheim


Das Altenpflegeheim ist der Ort, an dem der Abschied zu Hause ist. Hospizarbeit beschäftigt sich intensiv mit dem Abschiednehmen und hat eine wertschätzende Haltung für das Leben bis zum letzten Atemzug entwickelt. Diese Erfahrungen befruchten und ergänzen sich im Projekt Abschieds-weise.

Wir beraten und begleiten die Einrichtung bei der Entwicklung der Abschiedskultur mit dem Ziel, die Lebensqualität bis zum Ende in den Mittelpunkt aller Sorge zu stellen. Dabei entstehen eigene kleine Hospizgruppen in verschiedenen Karlsruher Altenpflegeheimen, die fachlich geleitet werden. In der Einrichtung ist eine Einsatzleitung beauftragt, die
hospizlichen Belange und die Bedürfnisse vor Ort zu koordinieren.

Ehrenamtliche BegleiterInnen besuchen regelmäßig, verlässlich und individuell die BewohnerInnen, die das wünschen. Sie sind ausführlich auf diese Arbeit vorbereitet, werden fachlich begleitet, reflektieren ihr Tun kontinuierlich und sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.

 

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Verknüpfung der Fachlichkeit der Mitarbeiterschaft im Altenpflegeheim und der Hospizarbeit am Lebensende
  • Weiterentwicklung der Abschiedskultur
  • Einzelbegleitung
  • Gewinnung und Vorbereitung von Ehrenamtlichen
  • Öffentlichkeitsarbeit


Das Angebot ist für die BewohnerInnen kostenfrei und kann unabhängig von Weltanschauung, Religion und Nationalität in Anspruch genommen werden.

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Webseite Hospiz in Karlsruhe


Ihre Unterstützung


Spendenkonto: Diakonisches Werk Karlsruhe
Sparkasse Karlsruhe Ettlingen
IBAN DE03 6605 0101 0108 2061 37
Bitte geben Sie Ihre vollständige Adresse und den
Zusatz „Spende Abschieds-weise“ an.