4. Mai bis 15. Juni: Demenz auf der Bühne

von Judith Weidermann

Das Stück "Du bist meine Mutter" gastiert im Sandkorn-Theater von 4. Mai bis 16. Juni und in Kooperation mit dem Diakonischen Werk

4. Mai bis 16. Juni 2018
PREMIERE am Freitag, 4. Mai 2018 (19.30 Uhr)
DU BIST MEINE MUTTER
von Joop Admiraal

Ein Stück übers Vergessen und Abschiednehmen!

Einmal die Woche, immer sonntags, besucht der Sohn seine an Demenz erkrankte Mutter im Pflegeheim. Er hilft ihr beim Anziehen, nimmt sie mit in die Sonne raus und redet mit ihr, versucht gemeinsame Erinnerungen lebendig werden zu lassen. Doch das Gespräch gerät immer wieder auf seltsame Pfade. Eben noch scheint alles ganz normal zu sein, dann weiß die Mutter nicht mehr, wo sie ist.

Der holländische Schauspieler Joop Admiraal nähert sich in seinem Stück dieser speziellen Mutter-Kind-Beziehung, versucht sie zu verstehen. Ganz sanft und mit großer Heiterkeit wird das Treffen zwischen Mutter und Sohn nachgezeichnet. Vor den Augen des Publikums verwandelt sich der Schauspieler Sven Djurovic in eine ältere Frau und spielt abwechselnd die Rollen des liebevoll sich kümmernden Sohnes und seiner lebensmüden Mutter.

Die Inszenierung von Erik Rastetter thematisiert auf unsentimentale und auch komödiantische Weise das Thema Demenz. Wie gehen Kinder mit ihren kranken Eltern um, welche Möglichkeiten des Umgangs miteinander gibt es, welche Chancen und welche Abgründe?

Als Joop Admiraal im Jahr 1981 Du bist meine Mutter am Werktheater in Amsterdam uraufführte und selbst spielte, ahnte keiner, dass dieses Einpersonenstück einen Siegeszug über alle Bühnen der Welt begann und seine Aktualität und Beliebtheit seit über dreißig Jahren unvermindert anhält. Es ist ein Stück über Traurigkeit, Hilflosigkeit und unendliche Liebe, das nachdenklich macht und auch zum Lachen über ein so ernstes Thema verführt.

Kooperationspartner in Karlsruhe ist das Diakonische Werk Karlsruhe.

Info + Tickets: Telefon 0721 83152970, info@das-sandkorn.de, www.reservix.de

Zurück