Fachbereiche ziehen um

von Judith Weidermann

Ab März mit neuer Anschrift: Fachbereiche des Diakonischen Werks Karlsruhe ziehen um

(jw) Dem Gemeindehaus in der Johannis-Paulus-Gemeinde in der Südstadt, Luisenstraße 53, stehen umfassende Renovierungsarbeiten bevor. Die davon betroffenen Fachbereiche des Diakonischen Werks Karlsruhe ziehen daher für den Zeitraum des Umbaus mit ihren Büros und Beratungsstellen in andere Räumlichkeiten innerhalb des Stadtgebiets um. Sie erreichen künftig

 - die Allgemeine Sozialberatung in der Kriegsstraße 47a (im IKARUS Arbeitslosenberatungszentrum), Telefon 0721 204837-38 und -39 (ab 22. März),
- das Fachteam Frühe Kindheit in der Kaiserstraße 172, Telefon 0172 8820449 und 0172 8820435,
- die Beratungsstelle für Prostituierte Luis.e in der Kaiserstraße 172, Telefon 0721 831849-41.

Neben altersbedingt notwendigen Sanierungsmaßnahmen im Gemeindehaus aus den 1920er Jahren sollen die Räumlichkeiten künftig vor allem komplett barrierefrei sein. Die Umbauarbeiten werden voraussichtlich Anfang 2019 abgeschlossen sein.

 

Zurück