Spende aus dem "Sparschwein"

von Judith Weidermann

Förderverein „Laientheater beim ASV Grünwettersbach“ übergab 4.935 Euro für die Karlsruher Vesperkirche

(jw) Auch nach ihrem offiziellen Abschluss wird die Karlsruher Vesperkirche weiterhin mit Spenden bedacht: Beim gemeinsamen Dankeschön-Abend mit und für alle 380 ehrenamtlich Mitarbeitenden am 7. Februar sorgte das Ensemble des Mundart-Theaters „Wedderschbacher Kug’lbiere-Biehn“ nicht nur für Unterhaltung. Der 1. Vorsitzende des Laientheater-Fördervereins Uwe Lauinger überbrachte außerdem die Summe von 4.935 Euro als Spende für die Vesperkirche. Das Besondere: Der Betrag war im Laufe der vergangenen Theatersaison in Form von Kleingeld zusammengekommen, das an den Aufführungsterminen in einer zu diesem Zweck aufgestellten Spendenflasche gesammelt worden war.

Zurück