Trauer

 Ihre Ansprechpartner

Kaiserstraße 172, 76133 Karlsruhe

Christine Ettwein-Friehs, Telefon: 0721 831 849 21, ettwein-friehs@dw-karlsruhe.de

Hospiz in Karlsruhe

 

Begleitung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene nach dem Tod  eines nahestehenden Menschen. Wenn der Tod ins Leben gekommen ist, stellt das die Hinterbliebenen vor neue Herausforderungen. Innerlich und im Umfeld verändert sich vieles. Das verunsichert. Die hospizliche Trauerbegleitung weicht den Erfahrungen und Gefühlen nicht aus und macht sich mit den Trauernden auf ihre Suche nach einer neuen Sicherheit.

Haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende beraten und begleiten fachlich kompetent Einzelne und Gruppen. Sie sind gut qualifiziert, reflektieren ihr Tun regelmäßig und bilden sich kontinuierlich weiter. Sie sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Im unverbindlichen Erstgespräch wird das passende Angebot ermittelt. Durch die gute Vernetzung mit  anderen Trauerangeboten in Karlsruhe stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung.

Aktuelles Veranstaltungsangebot – Bundesweiter Fachtag Kinder- und Jugendtrauerbegleitung am 7. Oktober: Am Samstag, 7. Oktober 2017, findet in Karlsruhe ein Fachtag zur Kinder- und Jugendtrauerbegleitung für alle haupt- und ehrenamtlich im (Kinder-)Hospizbereich Tätigen statt. Veranstalter sind der Bundesverband Kinderhospiz e.V. in Zusammenarbeit mit Hospiz in Karlsruhe. Workshops und Vortrag widmen sich u.a. der interkulturellen Hospizarbeit, Möglichkeiten für Kinder, ihre Trauer auszudrücken und dem Umgang mit traumatischen Erlebnissen. Referenten sind Detlef Bongartz, Christine Bronner u.a. Alle Infos zum Programm und zur Anmeldung finden Sie auf den Seiten des Kinderhospizdienstes.

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Umfassende Beratung und Vermittlung
  • Einzelbegleitung
  • Gruppenangebote, vor allem für Kinder und 
  • Männer
  • Gewinnung und Vorbereitung von Ehrenamtlichen
  • Öffentlichkeitsarbeit


Das Angebot ist überwiegend kostenfrei und kann unabhängig von Weltanschauung, Religion und Nationalität in Anspruch genommen werden.

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Webseite Hospiz in Karlsruhe

 

Ihre Unterstützung


Spendenkonto: Diakonisches Werk Karlsruhe
Sparkasse Karlsruhe Ettlingen
IBAN DE03 6605 0101 0108 2061 37
Bitte geben Sie Ihre vollständige Adresse und den
Zusatz „Spende Trauer“ an.