Kerstin Peters spielt fürs Kinderhospiz

von Luise Winter

Spende für den Kinderhospizdienst bei der Veranstaltung „20-Stühle“

20 Stühle Event Spende Kinderhospizdienst KarlsruheKarlsruhe – 17.05.2019. Am 10. Mai 2019 hat in der Buchhandlung in Karlsruhe-Rüppurr eine tolle Spendenaktion zu Gunsten des Kinderhospizdienstes für Stadt und Landkreis Karlsruhe stattgefunden. Die Besucher*innen des 20-Stühle-Events konnten die wunderbare Musik der 17-jährigen, von Geburt an blinden Musikerin Kerstin Peters genießen. Peters begeisterte alle Gäste mit ihren Liedern, für die sie selbst Texte und Musik schreibt. Sabine Kamperman las Stücke aus ihrem Roman "Die Seelenkäuferin", der den Abend gemütlich abschloss.

Bei den Veranstaltungen unter dem Motto „20 Stühle“ warten genau 20 bunte Holzstühle auf Menschen, die Kulturerlebnisse im kleinen und vertrauten Rahmen genießen möchten. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Eva Klinger, die diese Veranstaltung organisiert und den Erlös aus dem Eintritt vom 10. Mai in Höhe von 260 Euro für den Kinderhospizdienst gespendet hat.

Wir vertrauen auf die verlässliche Hilfe von haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden, aber auch auf die Unterstützung von Spendern und Förderern. Nur die gemeinsamen Anstrengungen ermöglichen den Familien Angebote in hoher Qualität und ermöglichen es uns, die Kinderhospizarbeit weiterzuentwickeln und auf aktuelle Bedürfnisse in Karlsruhe und dem Landkreis reagieren zu können.

Im Bild: Sabine Kampermann (links), Kerstin Peters (rechts)

Bild: Diakonisches Werk Karlsruhe (jkp)

Text: Diakonisches Werk Karlsruhe (jkp/lw)

Zurück