Schwerbehindertenvertretung

SBV - Unsere Aufgaben

Die Schwerbehindertenvertretung (SBV) des Diakonischen Werkes Karlsruhe, vertritt alle hier im Diakonischen Werk Karlsruhe beschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die eine Behinderung haben. Grundlage unserer Arbeit sind die §§ 176 ff. des Neunten Buches Sozialgesetzbuch (SGB IX) und die §§ 50 ff Mitarbeitervertretungsgesetz Baden (MVG Baden).

SBV - Für Sie da

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir sind als Ihre Ansprechpartner für alle arbeitsrechtlich relevanten Fragen und Probleme zum Thema Erkrankung und Behinderung für Sie da. Wir helfen zum Beispiel bei einer Antragstellung auf einen Behindertenausweis. Um unsere Arbeit gut machen zu können, sind wir auf Ihre Problemanzeigen angewiesen und bitten Sie daher, uns bei Bedarf zu kontaktieren. Wir versuchen, gemeinsam Lösungen zu finden, und unterliegen der Schweigepflicht. Auch beim Betrieblichen Eingliederungsmanagement bei Mitarbeitenden mit Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung sind wir auf Wunsch beteiligt.

Schwerbehindertenvertretung Diakonisches Werk Karlsruhe

Eure SBV: Sarah Schwiers (links) und Galina Becker (rechts) (Foto: lw)

Wir sind für Sie erreichbar:

per Mail: sbv@dw-karlsruhe.de

telefonisch: siehe Kontaktdaten unten

persönlich: in unseren Büros

Die SBV ist:

Sarah Schwiers (Schwerbehindertenvertretung)
Stabsstelle Projektentwicklung
Referentin der Direktion
Telefon 0721 167-268
schwiers@dw-karlsruhe.de
Ebene 3, Zimmer 3.10

Galina Becker (Stellvertreterende Schwerbehindertenvertretung)
Buchhaltung
Telefon 0721 167-149
becker@dw-karlsruhe.de
Ebene 3, Zimmer 3.06