Ihre Ansprechpartnerin

Silke Morlok-Wiegele, Stephanienstraße 98, 76133 Karlsruhe, Telefon 0721 167-144, morlok-wiegele@dw-karlsruhe.de

 

Das Diakonische Werk Karlsruhe ist eine Einrichtung der Evangelischen Kirche in Karlsruhe mit derzeit 150 haupt- und ca. 300 ehrenamtlich Mitarbeitenden. Als Dienst der Evangelischen Kirche verfügt das Diakonische Werk im Stadtgebiet Karlsruhe über vielfältige Angebote in den Bereichen Bildung, Beratung, Begegnung, Betreuung und Beschäftigung.


Stellenangebote

Sozialarbeiter/ -pädagogen (w/m/d) 100%

Als größter Anbieter im Bereich Ambulant Betreutes Wohnen für erwachsene psychisch kranke Menschen in Karlsruhe legen wir großen Wert auf die kontinuierliche qualitative Weiterentwicklung und die individuelle Gestaltung unseres Betreuungsangebots. Für diesen Arbeitsbereich suchen wir ab Mai 2020 unbefristet

eine/ einen Sozialarbeiter/ -pädagogen (w/m/d)mit einem 100%- Deputat

Ihre Aufgaben:

Sie begleiten erwachsene psychisch kranke Menschen in allen Lebenslagen, sind Unterstützung, bieten eine verlässliche und stabile Beratungsbeziehung an und entwickeln zusammen mit Bewohnern/innen kreativ passende Lösungen

Ihr Potential:

  • Studium der Sozialen Arbeit (Dipl./B.A./M.A.) oder vergleichbarer Abschluss
  • Sie bringen relevante Kenntnisse in Sozial- und Verwaltungsrecht mit
  • Sie haben die Fähigkeit zu positiver Beziehungsgestaltung
  • Sie bleiben auch in belastenden Situationen ruhig und behalten den Überblick
  • Sie kennen das soziale Netzwerk an Hilfen oder Angeboten in Karlsruhe bzw. sind in der Lage, sich dieses entsprechend zu erarbeiten
  • Sie besitzen einen PKW-Führerschein
  • Vorerfahrung in der Arbeit mit psychisch kranken Menschen sind von Vorteil

Wir bieten Ihnen eine Vergütung nach landeskirchlicher Arbeitsrechtsregelung auf der Grundlage des TvöD und den bei uns üblichen sozialen Leistungen, Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung, externe Supervisionen sowie selbständiges Arbeiten in einem engagierten Team. Eine gute Einarbeitung ist gewährleistet.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 10.12.2019 unter Angabe Ihrer Konfessionszugehörigkeit an das Diakonische Werk Karlsruhe, Frau Morlok-Wiegele, Stephanienstr. 98, 76133 Karlsruhe.

Sozialpädagog*in/ -arbeiter*in (w/m/d) 100%

Die Straßensozialarbeit des Diakonischen Werkes Karlsruhe ist ein niedrigschwelliges Kontakt- und Unterstützungsangebot für sozial benachteiligte Menschen auf den öffentlichen Plätzen der Innenstadt Karlsruhes. Der Alkohol akzeptierende Aufenthaltsraum (A³), ist ein die Straßensozialarbeit ergänzendes Projekt des Diakonischen Werks Karlsruhe. Es bietet Beratung und Betreuung für Menschen mit problematischem bis hin zu abhängigem Alkohol-, Medikamenten- und Drogenkonsum, deren Angehörige bzw. deren soziales Umfeld. Wesentlicher Bestandteil ist auch ein Beschäftigungs- und Qualifizierungsangebot für die Zielgruppen. Für unser Team suchen wir ab sofort einen

Sozialarbeiter bzw. Sozialpädagoge (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation (100% - davon 50% zunächst befristet)

Ihre Aufgaben:

  • aufsuchende Arbeit auf den öffentlichen Plätzen
  • Beratung/ Hilfe/ Unterstützung in individuellen Notlagen
  • Beratung und Betreuung der sozial benachteiligten Menschen im A³
  • Vertrauens- und Motivationsarbeit, Krisenintervention und Einzelberatung in materiellen, psychosozialen und gesundheitlichen Angelegenheiten
  • Vermittlung zu und Kooperation mit sozialpädagogischen/ medizinischen Fachdiensten
  • Vernetzung und Kooperation mit Vereinen und sonstigen Institutionen im Gemeinwesen
  • Facility Management

Das bringen Sie mit:

  • Studium der Sozialen Arbeit (Dipl./ B.A./ M.A.)
  • Fachkompetenz in der Sozialberatung (Arbeitslosigkeit, Wohnungslosigkeit, Schulden, Sucht)
  • Erfahrungen in niedrigschwelligen Angeboten der Wohnungslosenhilfe, der Drogenhilfe und/oder Straßensozialarbeit sind von Vorteil
  • Kontaktfähigkeit, Selbstbewusstsein, Konfliktfähigkeit, Verantwortungsgefühl, Loyalität
  • Flexibilität
  • PC-Kenntnisse sowie ein Führerschein werden vorausgesetzt.

Neben der fachlichen Qualifikation erwarten wir Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft. Wir bieten Ihnen eine Vergütung nach landeskirchlicher Arbeitsrechtsregelung auf der Grundlage des TvöD und den bei uns üblichen sozialen Leistungen, Fortbildungszuschüsse, externe Supervisionen sowie selbständiges Arbeiten in einem engagierten Team.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 17.12.2019 unter Angabe Ihrer Konfessionszugehörigkeit an das Diakonische Werk Karlsruhe, Frau Morlok-Wiegele, Stephanienstr. 98, 76133 Karlsruhe.

Sozialpädagog*in/ -arbeiter*in (w/m/d) 50%

Für unsere Beratungsstelle für Prostituierte in Karlsruhe, suchen wir zum 01.01.2020

einen Sozialpädagogen/ -arbeiter (w/m/d) mit einem 50% Deputat(zunächst befristet)

Ihr Profil:

  • Studium der Sozialpädagogik/ -arbeit oder vergleichbares Studium
  • Erfahrung in Beratung und Krisenintervention
  • Interkulturelle Kompetenz, Kommunikations- und Kontaktfähigkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten mit Bereitschaft zu Spät- und Nachtdiensten (1x wöchentlich aufsuchende Arbeit nach 22 Uhr)
  • Führerschein Klasse B
  • Fremdsprachenkenntnisse, bevorzugt spanisch und/oder ungarisch
  • Berufserfahrung in einem ähnlichen Bereich wünschenswert

Aufgabenstellung:

  • Beratung, Betreuung und Begleitung von Frauen in der Prostitution im Stadtkreis Karlsruhe
  • Einzelfallbetreuung von Frauen in Notlagen; Clearingverfahren
  • Schaffung gelingender und tragfähiger Zugänge zum Hilfesystem
  • Hilfestellung und Begleitung bei Behördengängen
  • Entwicklung von relevantem Informationsmaterial
  • Netzwerkarbeit
  • Ermöglichung sprachsensibler Zugänge
  • Ausstiegsberatung
  • Evaluation

Neben der fachlichen Qualifikation erwarten wir Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft. Wir bieten Ihnen eine Vergütung nach landeskirchlicher Arbeitsrechtsregelung auf der Grundlage des TvöD und den bei uns üblichen sozialen Leistungen, Fortbildungszuschüsse und externe Supervision.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 17.12.2019 unter Angabe Ihrer Konfessionszugehörigkeit an das Diakonische Werk Karlsruhe, Frau Morlok-Wiegele, Stephanienstr. 98, 76133 Karlsruhe.

Sozialpädagoge/in, Erzieher*in bzw. Jugend- und Heimerzieher*in, Heilpädagoge/in, Arbeitserzieher*in

Das Hans-und-Therese-Krille-Haus ist eine Jugendhilfeeinrichtung für psychisch erkrankte Jugendliche und junge Erwachsene (15-20 Jahre) in Karlsruhe. Der Träger ist das Diakonische Werk Karlsruhe. Die BewohnerInnen erfahren in einem individuell angepassten Schutzrahmen Forderung und Förderung und lernen an ihrer Rehabilitation verantwortlich mitzuarbeiten. Das Angebot beinhaltet sowohl drei vollstationäre Intensivgruppen als auch eine Anschlusswohngruppe außerhalb der Einrichtung.

Ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt sind mehrere Stellen (zunächst befristet) neu zu besetzen, hierfür suchen wir:

  • Sozialpädagoge/in
  • Erzieher*in bzw. Jugend- und Heimerzieher*in
  • Heilpädagoge/in
  • Arbeitserzieher*in
  • bzw. vergleichbarer Berufsausbildung zu besetzen.

Vorerfahrungen in der Jugendhilfe und im Umgang mit psychisch kranken Menschen sind von Vorteil – aber keine Vorraussetzung.

Aufgabenstellung:

  • pädagogische Betreuung und Begleitung
  • Hilfeplanung
  • Freizeitangebote
  • Lebenspraktische Hilfestellungen, Schulförderung etc.

Neben der fachlichen Qualifikation erwarten wir die Bereitschaft zum Schichtdienst (keine Nachtdienste), zeitliche Flexibilität (Arbeitszeitkonten) sowie Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft. Ein PKW-Führerschein ist erforderlich.

Wir bieten Ihnen eine Vergütung nach landeskirchlicher Arbeitsrechtsregelung auf der Grundlage des TvöD und den bei uns üblichen sozialen Leistungen, Fortbildungszuschüsse, externe Supervisionen sowie selbständiges Arbeiten in einem engagierten Team.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte, unter Angabe Ihrer Konfessionszugehörigkeit, bis spätestens 31.12.2019 an das Diakonische Werk Karlsruhe, Frau Morlok-Wiegele, Stephanienstr. 98, 76133 Karlsruhe.